Herzlich willkommen beim             

Heimat- und Geschichtsverein Wettesingen e.V. 

 Wettesinger Geschichtsblätter 2020 sind da.

 

Für alle Interessenten der neuen Wettesinger Geschichtsblätter 2020, bietet der Heimat- und Geschichtsverein am Samstag, 05.12.2020 von: 10:00 – 12:00 Uhr und von: 15:00 – 17:00 Uhr in „Holdhenners Hus“ den Verkauf an.

 

Themen:

Vom Korn zum Brot (Willi Andreas)

Der zweite Weltkrieg (Gilbert Schmale)

Die Amerikaner sind da (Jürgen Nolte)

Flüchtlinge und Vertriebene (Richard Feiler)

Sportfreundschaft mit dem VV Den Bommel (Hermann Rappe)

Vereinsgeschehen 2019 (Hermann Rappe/Gilbert Schmale)

 

Bitte unter Einhaltung der aktuellen Corona-Regeln die Räumlichkeiten betreten.Wir liefern auch bis an die Haustür.

 

Telefonische Anmeldung bei Hermann Rappe.Telefon 05641/1662.

Die Mitglieder des Heimat- und Geschichtsvereins Wettesingen e.V. haben es sich zur Aufgabe gemacht altes Brauchtum zu bewahren, Heimat- und Familiengeschichte zu erforschen und längst Vergessenes wieder in Erinnerung zu rufen.

 

Holdhenners Hus

Um einen Ort für unser Vereinsleben zu finden, haben wir Holdhenners Hus erworben. Es ist das älteste Haus Wettesingens und wird zur Zeit von uns saniert. Dank fleißiger Mitglieder und Helfer die viele ehrenamtliche Arbeitsstunden geleistet haben, sind wir unserem Ziel schon ein ganzes Stück näher gekommen. Es werden dort dörfliche und kulturelle Veranstaltungen angeboten wie z. B. Erzählcafé. Auch unser jährlich stattfindender historischer Feldbegang findet hier seinen Ausklang. Termine werden hier auf unserer Homepage oder im Gemeindespiegel bekannt gegeben.

 

Sie sind herzlich eingeladen uns zu besuchen.

Neu: